Aktuelles

Letzte Woche hatten wir das erste historische Ereignis im Millennium Center. Wir hatten 40 Kinder zu Besuch und beschenkten sie mit wunderschönen, hochwertigen Rucksäcken für das kommende Schuljahr.

Zudem gab es spielerische Programmpunkte für die Kinder wie der Besuch eines Clowns, der tanzte und sie zum Lachen brachte. Jedes Kind bekam einen Hamburger und Pommes, Zuckerwatte und Luftballons. Die Veranstaltung war ein Erfolg und wir danken unseren wunderbaren Mitarbeitern und mithelfenden Ehrenamtlichen. Zusammen haben wir ein Lächeln auf die Gesichter der Kinder gezaubert.

Kategorie:

Projektberichte

Diesen Monat haben wir im vierten Jahr mit der Organisation für Terroropfer zusammengearbeitet für ihr jährliches Stipendienprogramm. In einer rührenden Feier bekamen 54 Terroropfer Stipendien für ihre Hochschulbildung. Teil der Veranstaltung war auch ein Vortrag von Anwalt Eran Katz, einem Autor und Rekordbrecher, der ein Profi ist in Gedächtnisübungen. Sein Vortrag ging über das Gedächtnis und Lernmethoden.

Viele angesehene Gäste nahmen an der Veranstaltung teil. Eine davon war Batya Segal, die Mitbegründerin von VfI. Batya erzählt von der Veranstaltung:

Kategorie:

Projektberichte

Vision für Israel unterstützt regelmäßig IDF Soldaten und trägt besonders die einsamen Soldaten auf dem Herzen. Diese Soldaten haben ihre Familien und Heimatländer verlassen um in Israel in der Armee und dem Land zu dienen. Sie stehen vor vielen Herausforderungen: Eingewöhnung in Israel, Einsamkeit, finanzielle Probleme und mehr.

Kategorie:

Projektberichte

„In Hoffnung freut euch; in Bedrängnis harrt aus; im Gebet haltet an.“ - Römer 12,12

„Der Himmel und die Erde werden vergehen, Meine Worte aber sollen nicht vergehen.“ - Matthus 24,35

„Ich ermahne nun vor allen Dingen, dass Flehen, Gebete, Fürbitten, Danksagungen getan werden für alle Menschen, für Könige und alle, die in Hoheit sind, damit wir ein ruhiges und stilles Leben führen mögen in aller Gottseligkeit und Ehrbarkeit.“ -  1. Timotheus 2,1

In dem Kinderdorf Kfar Ada im Norden Israels leben 80 Kinder, manche von ihnen Waisen, die von ihrem Zuhause entfernt wurden, nachdem sie Vernachlässigung, Gewalt und Ablehnung erfahren hatten. Die Kinder kommen im Kinderdorf mit extrem traumatischen Erlebnissen an und die Mitarbeiter machen alles ihnen mögliche, um ihnen ein liebevolles und unterstützendes Umfeld zu geben, dass ihren Nöten gerecht wird.

Kategorie:

Projektberichte

Jede Woche hören wir herzzerreißende Geschichten von Kindern und Familien, die durch unvorstellbare Schmerzen gehen. Einer von ihnen ist Asher*. Asher ist der Sohn von Eltern, die sich nicht um ihn kümmern konnten. Sein Vater ist drogenabhängig und seine Mutter hat selber Probleme und kann sich nicht um ihn kümmern. Asher und sein Bruder wurden von ihren Eltern genommen und Asher kam vor zwei Jahren in ein besonderes Kinderheim in Jerusalem, in dem er mit sechs anderen Kindern und Adoptiveltern zusammen wohnt.

Kategorie:

Projektberichte

„Seid nun besonnen und seid nüchtern zum Gebet.“ -  1. Petrus 4,7

„Ja, die Gnadenerweise des HERRN sind nicht zu Ende, ja, Sein Erbarmen hört nicht auf, es ist jeden Morgen neu. Groß ist Deine Treue.“ -  Klagelieder 3,22-23

Pages